Startseite
  Archiv
  Carlo
  Wanted
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/mr.mister

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ausflug ins Paradies

Über das viertägige Wochenende war ich erstmal bei meinem Bruder in seiner sogenannten "Studentenbutze". Für mich war das dort sowas wie das Paradies.

So viel Faulheit verteilt auf ca. 40m² Wohnfläche kann man nirgendwo anders erleben. Zudem gab es nur eine Auswahl von 2 Getränken: Kaffee und Pepsi. Zum Frühstück hatte ich einmal Pepsi und heute dann Kaffee.

Vor dem Computer hatte ich mich gefühlt wie auf der Enterprise. Ein gemütlicher Sessel, auf der linken Armlehne die Maus und vor einem die Tastatur. Ich hatte leider nur den Laptop und so konnte ich an unserem "Spieleabend" mit dem Spiel Star Craft nicht gemütlich im Sessel spielen.

Jetzt noch ein paar Bilder mit dem jeweiligen Kommentar darunter.

Fernsehr mit Videos

 


Kabelsalat - viele Kabel, von denen niemand weiß wo welches hinführt

 

Wichtige Akten plus Laptop

 


Wäscheberg - die wohl größte Sehenwürdigkeit des Hauses

 


Sein komischerweise relativ ordentlicher Schreibtisch

 


Spüle - dazu muss ich betonen nur nach dem Frühstück, bis zum Abend steht da sehr viel mehr drin.

Studentenschrank, dessen Griffe mit dem Geodreieck abgemessen wurden

 

Ein leerer 5l-Weinkanister

 


Gewaschene und aufgehängte Wäsche

 


Tisch nach dem "Spieleabend"


Computer vom Sessel aus zu bedienen


Anderer Blickwinkel

Aus unergründlichen Tatsachen verschwundene Lampe

Lampe 2 mit Riss in der Decke

Lampe 3 - eigentlich ganz in Ordnung, aber am oberen Ende fehlt ein Stück der Isolierung

4.2.07 16:32


Werbung


Janniks Geburtstagspoker

Gestern Abend trafen wir uns um 19 Uhr bei Jannik um seinen Geburtstag mit einem Pokerabend zu feiern. Wie immer gibt von mir Bilder mit Kommentaren, die die wichtigen Punkte des Abends mit Kommentaren zeigen.

 

Gruppenfoto - von Links nach Rechts Sai Cheong, Paul, Jannik, Hendrik (Freund von Jannik aus Hannover), Sven, ich und Jan H.


Sven ist ein wenig desorientiert


Nach ca. 45 Minuten Spielzeit

 

Hier ging es um eine Diskussion, ob Sven ein Strafgeld wegen Diebstahls an Paul bezahlen sollte, welche sich erst nach 10 Minuten gelöst hatte

 

Noch ein bisschen später


Meine Pokerchips (auch mit dem sogenannten Kleingeld)


Kurz nach 0 Uhr interessiert sich Paul für das laufende Fernsehprogramm


Nachdem der Gewinn ausgezahlt wurde und einige unzifrieden waren, entscheiden wir uns, dass wir das Grabbelspiel spielen. Alle Pokerchips werden gemischt und wer in einer Minute die meisten Chips ergrabbeln kann, hat gewonnen.


Das Spiel wurde jedoch für schwachsinnig erklärt, somit stoppte das lustige Spiel und wir fingen an aufzuräumen.


Nachdem der Pokerabend vorbei ist und Jannik viel Geld verloren hat, schnappt er sich Pauls Softair und schießt um sich. Dieses Bild wurde gemacht, als ich schwer verletzt am Boden lag.

 

Am nächsten Morgen geht es mit nicht so hohen Einsätzen und ohne echtes Geld munter weiter.


Durch einen Bluff habe ich hier alle anderen abgezogen

 

Am Ende sah die Gewinn- und Verlsutverteilung etwa so aus:

Hendrik +5,00€

Jan +2,30€

Ich +2,00€

Jannik -2,00€

Paul -2,30€

Sai Cheong -2,50€

Sven -2,50€

 

 

25.2.07 14:31





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung